Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

LEXUS LS 600h und LS 600h L

Pressemappe - Modelljahr 2010

LS600h_2010_01
ÜBERBLICK

Dezente Änderungen des Karosseriedesigns und der Innenraumgestaltung heben den neuen LS 600h mit Vollhybridantrieb klarer als bisher von den LS Modellen mit Benzinmotor ab. Eine umfassend weiterentwickelte Ausstattung verleiht dem LEXUS Flaggschiff ein Maximum an Komfort und Sicherheit.

Eigenständiges Karosseriedesign
Dank zahlreicher neuer Designelemente lässt sich der LS 600h leicht als das LEXUS Spitzenmodell mit Vollhybridantrieb identifizieren. Dazu zählen an der Frontpartie der kraftvolle neue Kühlergrill mit vier statt fünf Horizontalstreben und blauem Hybrid-Logo über einer neu gestalteten Frontschürze mit geänderten Lufteinlässen und Einfassungen der Nebelscheinwerfer. Die gleichfalls neuen, in LEXUS Hybrid-Blau akzentuierten LED-Hauptscheinwerfer erhielten zusätzliche LED-Leuchtelemente. Seitlich fallen neben der jetzt einteiligen Schweller-Verkleidung und den Hybrid-Emblemen auf der unteren Türeinfassung die neuen Außenspiegel mit integrierten LED-Blinkern und Vorfeld-beleuchtung ins Auge. Auch von hinten ist der LS 600h dank der neuen, in Hybrid-Blau akzentuierten Heckleuchten und einem LEXUS Emblem in der gleichen Farbe leicht erkennbar. Der aerodynamisch weiter optimierte Stoßfänger trägt zur enormen Hochgeschwindigkeits-Stabilität des LEXUS Spitzenmodells bei.

Größeres Gepäckraumvolumen
Das Gepäckraumvolumen profitiert vom optimierten Packaging der im neuen LS 600h auf zwei Module aufgeteilten Hybridbatterie und wächst dadurch auf 420 Liter. Durch Entnahme des Gepäckraumbodens lässt sich das Volumen um weitere 60 Liter vergrößern.

Erweiterte Sicherheitsausstattung
Zum Serienumfang aller LS Modelle zählt nun auch ein Fernlichtassistent. Die Blinker des neuen LS 600h zeichnen sich durch eine konfigurierbare Antippfunktion aus, und serienmäßige aktive Kopfstützen vorne tragen dazu bei, die Gefahr eines Schleuder¬traumas bei einem etwaigen Heckaufprall zu minimieren. Zu den wahlweise erhältlichen Sonderausstattungen zählt jetzt auch ein mit dem Digitalradio DAB kompatibler Radioempfänger. Das optional erhältliche Sicherheitspaket A-PCS wurde für den LS 600h um den LEXUS Spurhalte-Assistenten erweitert.

Sparsamer Antrieb mit "ECO"-Fahrmodus
Dank gezielter Optimierungsmaßnahmen unterschreitet der 5,0-Liter V8 im kraftvollen, sparsamen Hybridantrieb des LEXUS LS 600h beim neuen Modell die Grenzwerte der Abgasnorm Euro 5. Ein neuer, zuschaltbarer „ECO“-Fahrmodus unterstützt den Fahrer bei einem besonders gleichmäßigen, verbrauchsorientierten Fahrstil.

Optimiertes Fahrwerk
Der neue LS 600h rollt serienmäßig auf 19-Zoll-Leichtmetallrädern im 7-Speichen-Design und ist mit einem neuen in Verbindung mit Brembo entwickelten Bremssystem mit innenbelüfteten, 380 Millimeter großen Bremsscheiben vorn ausgestattet.

Neue Farben, neu entwickelter Lack
Von den fünf neuen Außenfarben, die ab 2010 für die LS Baureihe angeboten werden, bleibt der Farbton Cosmosblau Metallic ausschließlich dem LS 600h vorbehalten.
Alle LS Modelle tragen ab dem Modelljahr 2010 eine neu entwickelte, in Grenzen "selbstheilende" Klarlackierung für ein dauerhaft attraktives Finish wie am ersten Tag.

Aufgewertete Ausstattung, Komfort auf höchstem Niveau
Im Innenraum fällt das neue Kombinationsinstrument in Gestalt eines großflächigen TFT-Displays mit ECO-Anzeige ins Auge. Der dezent überarbeitete Instrumententräger samt Mittelkonsole zeichnet sich durch eine übersichtliche, ergonomisch günstige Anordnung der Bedienelemente und Anzeigen aus. Neue Werkstoffe und Oberflächen sowie das jetzt mit einer brillanten LED-Hinterleuchtung ausgestattete EMV Multi-Display Touchscreen vermitteln einen exzellenten Qualitätseindruck. Im LS 600h ist der Start-/Stopp-Knopf nun in Blau gehalten.

Künftig verfügen alle LS Modelle serienmäßig über das neue LEXUS Festplatten-Navigations-system und eine verbesserte Komfort-Einstiegsfunktion für Fahrersitz und Lenkrad. Im Fond sind auf Wunsch Komfortsitze mit Lendenwirbel-Massagefunktion, Lenden¬wirbel¬stütze und Komfort-Kopfstützen erhältlich. Das Kühlfach in der hinteren Mittel¬armlehne entfällt. Zu den bisherigen vier Leder-Holz-Kombinationen für den Innenraum tritt zum neuen Modelljahr das exklusiv dem LS 600h vorbehaltene Design "Kaschmir-Weiß" hinzu.

Zum neuen Modelljahr ändert LEXUS die Ausstattungsumfänge des LS 600h L mit langem Radstand: Bereits die Basisausstattung entspricht jetzt bis auf die Lederausstattung "Exklusiv" im Wesentlichen der Ausstattung des LS 600h mit normalem Radstand in der gehobenen Ausführung Ambience Line. Neue Rücksitze mit mehrteiligen "Butterfly"-Kopfstützen sowie die jetzt um 80 Millimeter in Längsrichtung einstellbare Mittelarmlehne sorgen im Fond für maximalen Komfort. Beim LS 600h L mit Wellness-Rücksitzsystem lässt sich der vordere Beifahrersitz jetzt 40 Millimeter weiter nach vorn fahren.
Download | 128,04 MB