Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus CT 200h siegt im Öko-Ranking

VCD Auto-Umweltliste bestätigt Umweltverträglichkeit des Kompaktwagens mit Vollhybrid

Lexus CT 200hKraftstoffverbrauch kombiniert 3.6‑4.1l/100km; CO2‑Emissionen kombiniert 82‑94g/km

Das Wichtigste in Kürze

  • Gesamt- sowie Klassensieg in der Kompaktklasse
  • Bewertung von Kraftstoffverbrauch, Lärmemissionen und Schadstoffausstoß
Köln, 13. August 2014. Der Lexus CT 200h ist erneut Gesamtsieger der Auto-Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland (VCD). Der erste Premium-Kompaktwagen mit Vollhybrid konnte damit die Vorteile seines innovativen Antriebkonzepts ausspielen und seinen ersten Platz von 2011 wiederholen. Nach einer umfangreichen Modellüberarbeitung ist der Vollhybrid noch effizienter geworden. Die Einstiegsversion auf 15-Zoll-Felgen emittiert nur 82 Gramm CO2 pro Kilometer, was einer Senkung um fünf Gramm entspricht.

Vervollständigt wird der Sieg in der Gesamtwertung durch einen weiteren ersten Platz. Als bestes Auto in der Kompaktklasse setzte sich der Lexus CT 200h erneut in dieser wichtigen Kategorie durch.

Als wichtige Orientierungshilfe für umweltbewusste Automobilkunden belegt die aktuelle Auto-Umweltliste die Effizienz und Umweltverträglichkeit des Vollhybridantriebs. In der jährlich aktualisierten Auto-Umweltliste des VCD gehören Lexus und Toyota seit Jahren zu den erfolgreichsten Marken. Die ausgezeichneten Ergebnisse unterstreichen die Vorreiterrolle des japanischen Automobilherstellers bei der Verringerung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Dabei kommt es nicht allein auf den CO2-Ausstoß an: Auch Lärmemissionen und der Ausstoß weiterer Schadstoffe fließen in die Bewertung ein. Der Benzin-Hybridantrieb ist hier insbesondere im Hinblick auf Rußpartikel- und Stickoxid-Emissionen modernen Dieselmotoren überlegen.
Download | 24,09 MB