Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lexus beim Goodwood Festival of Speed 2013

Neue IS Baureihe im Fokus

Lexus-LFA
- 20. Auflage der traditionsreichen Motorsportveranstaltung in England vom 12. bis 14. Juli
- Besucher können den IS Probe fahren
- Gazoo Racing LFA im 24-Stunden-Renntrimm nimmt am Bergrennen teil

Köln, 25. März 2013. Das Goodwood Festival of Speed auf dem Gelände von Goodwood House im Süden von England feiert in diesem Jahr vom 12. bis 14. Juli seine 20. Auflage. Lexus nutzt seine Teilnahme an der traditionsreichen Motorsportveranstaltung, um dem Publikum den neuen IS zu präsentieren. Im Vorfeld des Events am 11. Juli haben Interessenten im Rahmen der Moving Motor Show die einmalige Gelegenheit, alle neuen IS Modelle einschließlich des ersten Vollhybrids der IS Baureihe, des IS 300h, Probe zu fahren.

Außerdem präsentiert Lexus in Goodwood den Supersportwagen LFA. "Das beste Auto, das ich jemals gefahren bin", so Jeremy Clarkson, einer der Moderatoren der weltweit populärsten TV-Automobil-Sendung "Top Gear".

Der Lexus LFA erwies sich in den vergangenen Jahren als echter Publikumsmagnet. In diesem Jahr wird der Gazoo Racing LFA im Renntrimm für das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring erneut am Rennen auf der Bergstrecke vor Goodwood House teilnehmen.

Die Marke Toyota wird mit zahlreichen historischen und aktuellen Rennwagen verschiedener Renn-serien beim Festival of Speed vertreten sein.
Download | 8,03 MB