Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Der LEXUS LFA in London

Europäischer Showroom in der Park Lane

Showroom für den Lexus LFA in London
Ein so brillanter und einzigartiger Supersportwagen wie der LEXUS LFA verlangt geradezu danach, in einem ebenso exklusiven Ambiente präsentiert zu werden. Um sämtlichen Interessenten für den LFA aus ganz Europa ein Erlebnis der Extraklasse zu bieten, wurde an der Londoner Park Lane eigens für den LFA ein Showroom gestaltet und eingerichtet. Personal Liaison Manager Devshi Varsani übernimmt dort gemeinsam mit den Geschäftsführern und Marketingleitern der LEXUS Länderorganisationen die ganz persönliche Betreuung der europäischen LFA-Kunden.

Der Supersportwagen mit Karbonfaser-Karosserie und 560 PS starkem V10-Zylinder Triebwerk steht seit seiner offiziellen Präsentation auf der Tokyo Motor Show im Oktober 2009 im Brennpunkt des Interesses. Medien und Öffentlichkeit begeistern sich gleichermaßen für seine überragenden Fahrleistungen und sein außergewöhnlich präzises Handling, das unverwechselbare Design und die kompromisslose Konstruktion des LFA. Seit letzter Woche ist der sportlichste LEXUS aller Zeiten nunmehr an prominenter Stelle in einer der renommiertesten Adressen der englischen Hauptstadt zu besichtigen.

Hier wurde eigens ein VIP-Raum eingerichtet, wo die Kunden ihre Wunschkonfiguration des Fahrzeugs in einem ebenso komfortablen wie diskreten Ambiente persönlich entwerfen und festlegen können. Mit LEXUS Personal Liaison Manager Devshi Varsani erwartet sie in London ein versierter. Er bringt LEXUS Erfahrungen aus der Betreuung von Diplomaten ebenso mit wie aus dem VIP Service für internationale Spitzenkonzerne.

"Seit dem Debüt des LFA im letzten Monat haben sich bereits zahlreiche Interessenten aus ganz Europa nach diesem Automobil erkundigt", berichtet Varsani. "Jetzt können wir Termine zur persönlichen Besichtigung vereinbaren – dies ist bei einem derart außergewöhnlichen Fahrzeug nach wie vor ein entscheidender Schritt im Verkaufsprozess. LEXUS nimmt in Sachen Kundenservice weltweit eine Führungsposition ein. Da versteht es sich von selbst, dass ich alles tun werde, damit bei der Beratung und Unterstützung unserer europäischen LFA-Interessenten kein Wunsch unerfüllt bleibt."

In Anbetracht der Exklusivität des auf 500 Exemplare weltweit limitierten LFA verfolgt LEXUS naturgemäß eine ebenso außergewöhnliche Strategie beim Verkauf und bei der Fahrzeugauslieferung. Auch extravagante Sonderwünsche der Interessenten können berücksichtigt werden.
Grundsätzliche Informationen zum Fahrzeug stellt LEXUS in deutscher Sprache über www.lexus.de zur Verfügung. Zusätzlich wurde für den LFA eigens die englischsprachige Website www.LEXUS-lfa.com eingerichtet. Als erste Anlaufstelle für ernsthafte Interessenten in Deutschland fungieren die LEXUS Foren bzw. die Geschäftsführung von LEXUS Deutschland.

Anträge für Bestellungen werden bis März 2010 angenommen. Nach Bestätigung der Bestellung folgt ein Festauftrag, in dem alle Details hinsichtlich der gewünschten Ausstattung und persönlicher Präferenzen fixiert werden. Zur Wahl stehen beispielsweise nicht weniger als 30 Lackfarben und zwölf Innenraumfarben. Dazu kommen auf Wunsch verschiedene Felgendesigns, individuell lackierte Bremssättel und zahlreiche weitere Ausstattungsmerkmale. Anschließend erhält der Kunde einen Liefertermin. Die Produktion startet im Dezember 2010. Da jeder LFA individuell von Hand gefertigt wird, entstehen nur 20 Fahrzeuge pro Monat. Die Auslieferung der ersten Exemplare beginnt zum Jahresbeginn 2011, die letzten Modelle werden 2013 ihren Besitzern übergeben.
Download | 4,90 MB