Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Wechsel in der Geschäftsführung der Toyota Kreditbank

Zum 1. September folgt Ivo Ljubica als COO auf Andreas Bullock

v. l. n. r.: Andreas Bullock, Ivo Ljubica (Neuer COO der Toyota Kreditbank GmbH ab 01.09.2011)

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Generalbevollmächtigte Ivo Ljubica übernimmt die Position des COO der Toyota Kreditbank GmbH
  • Konzentration der Toyota Kreditbank auf ihre Kernaufgabe als Autobank
Köln. Mit Wirkung zum 1. September 2011 wird Ivo Ljubica COO (Chief Operational Officer) der Toyota Kreditbank GmbH. Er löst damit Andreas Bullock ab, der sich aus dem Berufsleben zurückzieht.

Ljubica, 44, ist bereits seit Anfang 2010 Generalbevollmächtigter der Toyota Kreditbank. Zuvor war er seit 1997 in unterschiedlichen Funktionen tätig, unter anderem für Niederlassungen der Toyota Financial Services Corporation in Europa sowie China.
Für Ljubica stehen die Verantwortung der Autobank für den Toyota Konzern und die Nähe zum Handel und Kunden im Fokus. Er folgt damit seinem Vorgänger Bullock, der diese Partnerschaft in insgesamt 20 Jahren Managementtätigkeit, dabei seit 1997 als Geschäftsführer, maßgeblich gestaltete. "Unser Geschäftsmodell entwickelt sich im engen Dialog mit den Marken des Toyota Konzerns und den Händlern weiter vom reinen Finanzdienstleister zum Mobilitätsanbieter mit flexiblen Finanzierungslösungen", so Ljubica.

Der Autohandel honoriert diese konsequente Händler- und Kundenorientierung der Toyota Kreditbank mit überdurchschnittlichen Zufriedenheitsquoten. In dieser Hinsicht gilt die Toyota Kreditbank seit Jahren als eine der erfolgreichsten Autobanken. So wurde sie kürzlich im AUTOHAUS BankenMonitor bereits zum fünften Mal in Folge als beste Großimporteurs-bank und insgesamt bereits zweimal als beste Autobank Deutschlands ausgezeichnet.
Download | 413,53 kB